News & Infos

Über Amtsanwälte/innen

Über den DAAV

In den Bundesländern

Downloads & mehr

Berufsbild

Der AMTSANWALT die AMTSANWÄLTIN nimmt die Aufgaben der Staatsanwaltschaft wahr und tritt in Strafsachen vor dem Amtsgericht auf.

Er/Sie ist Beamter/Beamtin in einer Sonderlaufbahn des gehobenen Justizdienstes.

Die Amtsanwältinnen und Amtsanwälte in der Bundesrepublik Deutschland leisten als Organ der Rechtspflege einen bedeutsamen und wirkungsvollen Beitrag in der Strafjustiz.

Zum Amtsanwalt werden grundsätzlich Rechtspfleger/innen ernannt, die

  • zuvor an der Fachhochschule die Ausbildung und Prüfung zum Diplom-Rechtspfleger/in (FH) bestanden haben,
  • sich anschließend einige Jahre im Rechtspflegerdienst bewährt haben und
  • schließlich eine 15 Monate dauernde Zusatzausbildung mit besonderer (zweiter) Prüfung erfolgreich absolviert haben.

Der theoretische Teil dieser Zusatzausbildung findet zentral an der „ Fachhochschule für Rechtspflege NRW“ (Bad Münstereifel) statt.